Mo Devlin - Frozen Flowers

Frozen Flowers Frozen Flowers © Mo Devlin

Bei meinem wöchentlichen Streifzug durch verschiedene Webseiten, die sich mit dem Thema Fotografie beschäftigen, bin ich auf einen interessanten Artikel von PetaPixel gestoßen, der mich sofort faszinierte. Fotograf Mo Devlin brachte es fertig, mit seiner Kamera die unbeschreibliche Schönheit und Zartheit von Blumen einzufangen. Er fotografiert alles - Blumensträuße, Narzissen, Rosen … jedoch sind es keine lebendigen Blüten - Mo hatte sie vorher alle in Eisblöcke eingefroren.

Während das Wasser den Gefrierpunkt langsam erreicht, komprimiert es jede Blüte und treibt dabei die Sauerstoffblasen aus den Blütenblättern. Dadurch ändern sich Aussehen und Farbe. Die dadurch entstehenden skulpturalen Töne erinnern etwas an das Phänomen von Tropfsteinen.

Mo Devlin stammt aus Dallas (USA) und seine beiden größten Hobbys sind Aquaristik und Fotografie. Auch sein Blog Today in the Fishroom ist sehr zu empfehlen.

Mehr über Mo Devlin unter:

http://modevlin.zenfolio.com
https://www.facebook.com/aquamojo
https://twitter.com/Aquamojo
https://www.facebook.com/mo.devlin

Letzte Änderung amDienstag, 18 März 2014 15:07

Schreibe einen Kommentar