Stillleben

Knobi … Knobi … Klaus Sahr

Als Stilleben bezeichnet man (nicht nur in der Fotografie) die Darstellung von „stillen“ (regungslosen) Gegenständen, welche aus ihrer natürlichen Umgebung entfernt werden. Objekte eines Stillebens können fast alle Gegenstände sein.

Bei einem Stillleben kontrolliert der Fotograf die Situation, arrangieren die Gegenstände und richten das Licht ein. Hier kommt es auf die richtige Komposition und den (persönlichen) Geschmack an.

 

Letzte Änderung amMontag, 17 April 2017 14:13

Schreibe einen Kommentar